Ferienhaus Dycke Rügen

Über das Haus

Komfortables, gemütliches Ferienhaus am Dorfrand des verträumten und beschaulichen Ortes Zudar
im südlichen Teil Rügens gelegen. Das 1050 qm große Gemeinschaftsgrundstück teilen Sie sich mit den Gästen der anderen Haushälfte.

Unsere Doppelhaushälfte ist mit ca. 110 qm sehr großzügig geschnitten, modern eingerichtet und bietet im Obergeschoss mit 2 Schlafzimmern (je 1 Doppelbett) und 1 Schlafzimmer (1 Etagenbett) Platz für 6 Personen. Zusätzlich bieten wir 1 Kinderbett an. Die hauseigene Sauna und die idyllische, ruhige Lage lädt zum Relaxen und Entspannen ein. Bei Bedarf können Sie auch Ihre Hunde mitnehmen.


Zudar ist ein idealer Ausgangspunkt für Radtouren, Wanderungen und auch Bootsfahrten. Dieser Teil der Insel ist touristisch fast unerschlossen. Kleine Fischerdörfer, die unberührten Naturstrände und Salzwiesen gelten als Geheimtipp.

Unsere Unterkunft bietet jeglichen, hochwertigen und modernen Komfort zum sofortigen Wohlfühlen.



Ausstattung

  • Bügeleisen
  • Essplätze (6)
  • Etagenbetten (1)
  • Geeignet für Kinder unter 5
  • Herd
  • Hochstuhl
  • TV
  • Kabel-/Satellitenfernsehen
  • Kinderbetten (1)
  • Kühlschrank
  • Mikrowelle
  • Parkmöglichkeiten
  • Privater Garten
  • Sauna
  • Spülmaschine
  • Stereoanlage
  • Toaster
  • Trockner (Ab 14 Tagen)
  • Voll ausgestattete Badezimmer (2)
  • Waschmaschine (Ab 14 Tagen)
  • Wasserkocher
  • WLAN
  • Zentralheizung

 



Umgebung

Genießen Sie im Naturschutzgebiet Schoritzer Wiek die unberührten Naturstrände am Bodden. Von Maltzien gelangt man zum idyllischen Strandabschnitt Palmer Ort. Das Ferienhaus liegt an der deutschen Alleenstraße, 5 Autominuten vom Meer entfernt.

Ein Wander- und Radwegenetz ist vorhanden. Die Ostseebäder Binz, Sellin und Göhren sind 30 km entfernt. Nächstgrößere Orte Garz ( 6 km ) und Putbus (15 km ). Von hier startet/endet der "Rasende Roland" ( Schmalspurbahn ). Zu den Kreidefelsen und der Halbinsel Jasmund sind es 45 km.


Anfahrt

Mit dem Auto von Stralsund die B96 über den Rügendamm. An der ersten Abzweigung rechts abbiegen in Richtung Garz und der Ausschilderung Glewitzer Fähre folgen über die Orte Gustow, Poseritz und Zudar. (Für das Navi bitte Hauptstraße 14 eingeben) Oder Sie fahren bis Autobahnabfahrt Stralsund, dann die B105 Richtung Glewitz und fahren mit der Fähre von Stahlbrode nach Glewitz (fährt nur von Ende März bis Ende Oktober) und dann mit dem PKW über Losentitz nach Zudar.